© 2019 beziehungswerkstatt dresden

Systemische Einzelselbsterfahrung

 

Systemische Institute, die auf gute Ausbildungsqualität achten, fordern von den TeilnehmerInnen in den Ausbildungsgängen „Systemische Therapie“ und „Systemische Beratung“ eine gewisse Stundenanzahl Einzelselbsterfahrung, in der im geschützten Rahmen der Einzeltherapie eigene Themen bearbeitet werden können.

 

Als erfahrene systemische Therapeutin biete ich diese Selbsterfahrungstherapie an. Neben der Möglichkeit, an eigenen entwicklungsfähigen Themen zu wachsen, lernen Sie eine breite Vielfalt an Methoden kennen, die sich im Einzel- oder im Paarsetting in der Praxis bewährt haben. 

 

Auszubildende, die das Modul „Systemische Einzelselbsterfahrung“ für sich gut nutzbar machen, können für ihre persönliche Entwicklung wie auch für ihre berufliche Arbeit enorm profitieren.

 

Nach Absprache ist es möglich, in einzelnen Sitzungen die Partnerin oder den Partner, ggfs. auch  Familienangehörige mit einzubeziehen.