© 2019 beziehungswerkstatt dresden

Ruth Nowak – persönlich
 

Mit meinen Angeboten, die ich Beratungssuchenden im Rahmen meiner Arbeit in der „beziehungswerkstatt dresden“ zur Verfügung stelle, nutze ich das breite Spektrum meiner Berufserfahrungen und Ausbildungen sowie meinen reichhaltigen Schatz an Lebenserfahrungen
und gebe diese gern, kreativ und entwicklungsfördernd weiter.

 

Geboren im Erzgebirge und aufgewachsen in einem bäuerlichen Mehrgenerationen-Haushalt durfte ich von Anfang an sehr unterschiedliche Facetten menschlichen Miteinanders erleben. Meine Erfahrungen in der DDR-Zeit - eingebettet in nicht-system-konformen, christlich geprägten Kreisen - haben meine frühen Werte geprägt. Der real existierende Sozialismus hat meinen beruflichen Wunschvorstellungen zunächst Steine in den Weg gelegt. Um dennoch einen zu mir passenden Berufsweg zu finden, habe ich mein ganzes kreatives Potential und die mir eigene Wissbegierde nutzen müssen.

 

Diese Kreativität zeigt sich bis heute in einem anhaltenden Erfahrungs-, Bildungs- und Wissensdurst. Dabei entwickelt sich mein Interesse an Fragen, die das Mensch-Sein allgemein betreffen und fokussiert sich zunehmend hin zur der Frage, wie Menschen ihre Beziehungen wachstumsfördernd gestalten können. Dass hierfür eine wertschätzende, auch „eigene dunkle Seiten“ annehmende, liebevolle Selbstbeziehung eine Schlüsselstellung einnimmt, habe ich im Laufe der Jahre erkannt und lerne daran immer wieder und immer weiter.

 

Die Erfahrungen, dass scheinbare Umwege oft direkt zum Ziel führen, dass sich eigene Werte auch verändern dürfen, dass Autonomie und liebevolle Verbundenheit zu anderen Menschen zusammengehören, dass persönliche Entwicklung weder in Krisen noch nach Überschreiten der Lebensmitte aufhören muss und Vieles mehr prägen meine Haltung gegenüber anderen Menschen. Mit Respekt begegne ich Beratungssuchenden in meiner Praxis und den zu ihnen gehörenden individuellen Lebenswegen.

 

So bringe ich zu fast allen Themenschwerpunkten, die ich in meine Angebote aufgenommen habe, neben jahrzehntelanger Berufserfahrung in psychosozialen Bereichen auch persönliche Erfahrungen ein, die mich für Vielfalt und Tiefe der Thematiken sensibel gestimmt haben.

 

Wenn es mir gelingt, Menschen darin zu unterstützen, ein volles Ja zu sich, zu ihrem Lebensweg und zu ihrem Potential zu finden, ihren Selbstwert schätzen zu lernen und ihren Mitmenschen wertschätzend zu begegnen, dann bin ich mit meiner Arbeit zufrieden.